Landschaft

Der Stausee hat eine Oberfläche von 31 Hektar und, bei einer maximalen Wassertiefe von 14 m, ein Wasservolumen von 1,5 Millionen m³. Er liegt auf einer Höhe von 330 m ü. NN und gehört zum Naturpark Saar-Hunsrück. Der Losheimer Bach wird von einem Erddamm aufgestaut. 
 
Der Stausee entstand zwischen 1972 und 1974 als Freizeit- und Badesee.

© Wanderbüro Saar-Hunsrück / Klaus Peter Kappest

Hinweis - Wichtige Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Covid-19-Pandemie ist die Beherbergung zu touristischen Zwecken bis voraussichtlich zum 30. November 2020 untersagt. Auch danach kann es weitere Einschränkungen insbesondere bei touristischen Beherbergungen und Reisen geben. Diese können sich auch kurzfristig ändern. Bitte informieren Sie sich daher, ob Sie im genannten Buchungszeitraum zum angestrebten Reisezweck beherbergt werden dürfen. Eine Übersicht zu den geltenden Regelungen finden Sie hier: https://www.losheim-saarschleifenland.de/Reiseinfos/Aktuelle-Coronaverordnung-des-Saarlandes. Eine Verantwortung für Aktualität und Vollständigkeit der Informationen auf den verlinkten Seiten können wir nicht übernehmen.

Neue Öffnungszeiten der Tourist-Information am Stausee ab dem 25. November 2020

Die Kolleginnen und Kollegen der Tourist Information sind sonntags von 11.00 bis 15.00 Uhr persönlich für euch da.

Bitte beachtet vor Ort die geltenden Hygienebestimmungen.

Wer uns telefonisch oder per Mail kontaktieren möchte, erreicht uns von Montag bis Freitag in der Zeit von 09.00 bis 13:00 Uhr unter der Rufnummer 06872/609-260 oder touristik@losheim.de.

Samstags ist die Tourist-Information nicht besetzt.